Eine neue und ein alter Vereinsmeister

2022-07-16-Violetta-Boskoava-und-Andreas-Widmann-sind-die-neuen-Vereinsmeister-Foto-Martin-BerschneiderAm 16. Juli fanden die Vereinsmeisterschaften erstmals nach zwei Jahren Coronapandemie im Gerätturnen des TV Mering statt. In der heimischen Halle und unter der Leitung von Katharina Steinbach und Andreas Widmann konnten die Athlet*innen ihr Können beweisen.

Am größten war das Teilnehmerfeld mit 44 Startern bei den Pflichtwettkämpfen, die aufgrund der großen Altersunterschiede in 12 Wettkampfklassen unterteilt waren. Die jüngsten starteten in der Altersklasse 6, die ältesten in der Altersklasse 13. Alle Teilnehmer erhielten für ihre Leistungen einen Pokal oder eine Teilnehmermedaille. Auch viele Neulinge konnten erste Wettkampfluft schnuppern. Am meisten Punkte erturnten sich Elli Henne (Jahrgang 2011) und David Borchardt (12).

TV Mering feiert Erfolge beim Bayernpokal

2022-07-09-Die-Turnerinnen-und-Betreuer-des-TV-Mering-feierten-Erfolge-beim-Bayernpokal-Foto-Andreas-WidmannAm 09.07. richtete die Turnabteilung des TV Mering erfolgreich den Mannschaftswettkampf für die Gerätturnerinnen in der Eduard-Ettensberger-Halle in Mering aus. Knapp 200 Mädchen aus dem Turngau Augsburg turnten um die besten Platzierungen und zeigten Pflichtübungen an den vier Geräten Sprung, Reck/Stufenbarren, Balken und Boden. Der TV Mering schickte vier Mannschaften mit insgesamt 19 Turnerinnen an den Start.

Erfolgreicher Wettkampf für den TV Mering

2022-05-08-Arian-Sejfijai-Foto-Carsten-BistritzkyNach zwei Monaten fand der zweite Wettkampftag des Gau-Einzelwettkampfs im Gerätturnen männlich in Stadtbergen statt. Dazu kamen Teilnehmer aus Augsburg Land, Augsburg Stadt und Aichach-Friedberg zusammen. Die Athleten des TV Mering freuten sich bereits darauf. Zugleich waren viele von ihnen angespannt: Würden alle ihre Platzierung aus dem Zwischenergebnis verteidigen können?

Arian Sejfijai (Jahrgang 2016) startete in der F-Jugend (Jahrgang 2015/2016). Er konnte sich gegenüber der Vorrunde um über fünf Punkte auf insgesamt 120,45 Punkte verbessern. Damit sicherte er sich den unerwarteten 3. Platz. Sein Vereinskollege Lukas Kraus (2015) turnte nur einen Wettkampf und hatte damit keine Chancen auf einen Podestplatz. Er sicherte sich einen soliden 5. Platz.

Turnerinnen des TV Mering zeigen ihr Können.

Marina Zierau erreichte einen respektablen 4.PlatzNach der langen coronabedingten Wettkampfpause war es am Samstag, den 28. Mai, endlich wieder soweit und die jungen Mädchen des TV Mering konnten in der heimischen Eduard-Ettensberger Halle ihr Können unter Beweis stellen. Beim Gau-Einzelwettkampf sind die Meringerinnen gegen Turnerinnen aus dem gesamten Turngau Augsburg angetreten und haben Pflichtübungen an den vier Geräten Sprung, Reck, Balken und Boden gezeigt.

Die jüngste Teilnehmerin des TV Mering, Marina Zierau (Jahrgang 2017), schaffte es mit 42,00 Punkten in der Wettkampfklasse W21 auf einen sehr starken 4. Platz und verfehlte somit knapp das Podest.

Erfolgreicher Wettkampf für den TV Mering nach über zwei Jahren coronabedingter Pause

2022-03-19-Die-Turnerinnen-des-TV-Mering-glantzen-am-WettkampfDer Gaueinzelwettkampf weiblich des Turngau Augsburg fand dieses Jahr in der Sporthalle Stadtbergen statt. Die Aufregung war bei allen Turnerinnen groß, als sie nach über zwei Jahren Pausen wieder eine Wettkampfhalle betraten. Aufgrund der Corona-Pandemie gestaltete sich die letzte Zeit als besonders herausfordernd. Durch die bundesweiten Lockdowns und strengen Hygiene-Vorschriften wurde der Trainingsbetrieb immer wieder über mehrere Monate deutlich eingeschränkt, teilweise sogar komplett eingestellt. Umso schöner war es für alle, das Training wieder auf einen Wettkampf auszurichten. Schon in der Vorbereitung zeigten sich die Mädels hochmotiviert und freuten sich schon riesig darauf, ihre neuen Übungen endlich präsentieren zu können.

Zum Seitenanfang