Am Anfang der 5. Woche gab es für die Lauf10 Teilnehmer eine Überraschung! Das bayerische Fernsehen (Die Sportaktion der BR Abendschau) mit Tanja Kühn und Fernsehteam hatte sich bei uns kurzfristig angemeldet. Es muss sich heuer wohl bis zum BR herumgesprochen haben, dass der Lauf10-Treff vom TV Mering mit viel Begeisterung und Engagement viele Menschen zum Laufen bewegt.

Um 18:30 Uhr begrüßte Thomas Schnitzler (Lauf10-Organisator u. Lauftrainer, Abtl. Leichtathletik & Breitensport) die zuständige Abendschau-Redakteurin vom BR Fernsehen Tanja Kühn mit seinem Fernsehteam recht herzlich an der Eduard Ettersberger Turnhalle.

Nach den üblichen Dehnübungen ging es auf die vorgegebene Laufstrecke für alle Laufgruppen vom Sportplatz zur Josef-Scherer-Straße abbiegend in den Schießhäuslweg an der idyllischen Paar (Seufzer-Allee) entlang zum Meringer Badanger. Wow, war das eine Lauf10-Menschenschlange! Gigantisch, wenn alle Laufgruppen mit Betreuern zusammen laufen! 

Es wurden während des Laufens etliche Interviews durchgeführt, Teilnehmer befragt und die einzelnen Gruppen gefilmt. Thomas ließ sich natürlich wieder was einfallen. So wurde nicht nur die 600 m lange Badangerrunde dreimal durchlaufen, sondern spontan auch die Badanger-Rutsche mit in das heutige Trainingsprogramm eingebaut. Die BR-Redakteurin war begeistert von der tollen Gruppendynamik und Motivation der Lauf10-Teilnehmer.

Das spürten auch die mitgebrachten BR Lauf10-Vorläufer (Nicol, Margit und Sepp).

Nicol fragte Thomas erstaunt: Ist die Begeisterung bei jedem Training immer so bei Euch? Thomas beantwortete die Frage mit einem eindeutigen, ja!

Nach etlichen Fernsehaufnahmen wurde zum Abschluss noch ein schönes Bild mit „Hurra-Einlage“ am Hügel des Badangers aufgenommen. Danach ging es zurück zum Sportplatz. Bei dieser PR-Aktion haben wir trotzdem ca. 5,3 km absolviert. Thomas verabschiedete das BR Abendschau-Team mit einem herzlichen Dankeschön.

Die aufgezeichnete Lauf10 BR-Sendung kann man hier ansehen.

Text: Thomas Schnitzler 

Bilder: Heike Scherer